Wellnessgenuss mit Bündner Quarzit

In ihrem Einfamilienhaus in Neerach wollten ein Unternehmer und seine ästhetikbewusste Partnerin das Gartenzimmer mit integrierter Dusche im Untergeschoss zu einer Wellnessoase mit Fitnessbereich umgestalten. Die Hänni AG entwarf folgendes Konzept: Emorell in unterschiedlicher neutraler Farbgebung sorgt für Klarheit und Ruhe im Raum – 402 für den Boden sowie light für die Wände in Betonoptik. Kontrastierend und als Blickfang dazu wurde eine Wand mit exklusivem Valser-Quarzit konzipiert. Die Wände ergänzen sich gegenseitig optimal. Die Fugenlosböden umspielen die extravagante Badewanne gekonnt. Um das Wechselspiel zu vervollständigen und einen stimmigen Übergang vom Erd- ins Untergeschoss zu kreieren wurde die Emorell-Nuance 109 eingesetzt.