Aussenbelag auf Stelzlager

Gestelzt oder geklebt?

Autor: Reto Hänni | Thema: Aussenbelag auf Stelzlager

StelzeEine Stelze mit verstellbarem Neigungsausgleicher und Fugenkreuz

Das Thema Aussenbeläge beschäftigt sehr viele Planer und Bauherren, da es verschiedenste Normen, Vorschriften und Merkblätter zu beachten gilt.
Folgende Komponenten müssen beachtet werden:

  • Abdichtungsnormen wie SIA 271
  • Plattenarbeiten Norm SIA 248
  • Merkblatt Verlegung im Aussenbereich
  • Anforderungsliste Rutschsicherheit bfu

Hinzukommt einerseits der ästhetische Anspruch, andererseits die Art der Verlege-Methode im Aussenbereich:

  • Lose Verlegung im Splitt
  • Lose Verlegung auf Stelzlager
  • Verlegung auf Rundkiesmörtel
  • Verlegung im Verbund

In diesem Beitrag gehe ich heute auf Punkt 2 ein.
Lose Verlegung von Aussenbelag auf Stelzlager.

Platten auf StelzeMuster für Plattenbeläge auf Stelzen

Das Vorbild für die Stelzlager sind die ursprünglichen Verlegemethoden auf Mörtelsäcke oder auf Mörtelringe. Die Bodenplatten, werden an den Eckpunkten auf Füsse gestellt. Damit ist die Verlegeart sogenannt «Lose» und die verlegte Platte kann jederzeit wieder von den Stelzlager abgehoben werden. Dies ist hilfreich, um den Untergrund zu reinigen, eine neue Stromleitung zu verlegen oder einfach um eine defekte Platte auszuwechseln. Vor allem in den letzten Jahren sind die Formate von Feinsteinzeug- oder Natursteinplatten immer grösser geworden. Plattenformate die grösser als 30 × 30cm sind, lassen sich nicht mehr mit dem Untergrund im herkömmlichen Klebersystem verlegen. Daher ist das Stelzlager eine hilfreiche Verlegemethode. Die Gestaltungsmethoden sind dementsprechend, durch den Stelzbelag wieder viel grösser.

Was man wissen muss zur Verlegung auf Stelzen:

  • Es gibt ganz verschiedene Anbieter von Stelzlagern. Wichtig ist die Prüfung der Eigenfestigkeit / Stabilität der Stelzlager. Produkte mit integrierten Neigungsausgleicher sind eher instabil, dies wirkt sich auf das Gehgefühl auf dem fertigen Belag aus. Wir setzen auf die Stelzlager von Femox, diese sind sehr stabil und haben grosse Grundplatten.
  • Das Gehgefühl ist nicht dasselbe wie auf einem verklebten Plattenbelag. Durch die Stelzlager spürt man die Hohllage zwischen Untergrund und Plattenbelag. Dies sollten Sie unbedingt vorher testen und auf einer Musterfläche erleben. Wir haben dazu eine ständige Musterfläche angelegt, um das zu demonstrieren.
  • Der Untergrund muss tragfest sein, weiche Dämmungen als Untergrund eignen sich nicht, der fertige Belag wird instabil und schwimmt. Auch muss der Untergrund sauber entwässert sein mit mindestens 1.5% Gefälle, nach dem Motto, oben fix unten nix werden sich Wasserlachen im Untergrund negativ auswirken.
  • Auch auf dem Stelzbelag gelten die gängigen Normen. Plattendicke mindestens 2cm, Rutschfestigkeit mindestens R11, Gefälle an der Oberfläche mindestens 2%, Fugenbreite je nach Plattenformat.

Schienen auf StelzenSchienensystem im Einsatz

Die grösste Herausforderung bei der Verlegung auf Stelzlager ist sicher die Überlappungen der verschweissten Bitumenbahnen und somit die hügligen Übergänge. Es muss genau über dem Stoss eine Stelze angebracht werden, handwerkliches Geschick ist gefragt.

Zu den Stelzlagern gibt es zusätzlich auch die Möglichkeit mit einem Schienensystem zu arbeiten. Dabei werden Aluschienen auf Stelzen verlegt und zu einem Raster zusammengefügt. Das Schienensystem erlaubt es auch unterschiedliche Formate zu verlegen. So auch Holzimitate in langen Formaten. Die Konstruktion bringt eine bessere Stabilität und eine bessere Auflage für Keramik oder Naturstein.

7 Juli, 2022 | Fachbeiträge

Diese Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in Ihrem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von Ihnen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren, und hilft uns zu verstehen, welche Abschnitte der Website für Sie am interessantesten und nützlichsten sind. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer .

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie wählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Wahl anzuwenden.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktioniert.

AnalytischUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und für die Zwecke der Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social-MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook zu zeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AnzeigenUnsere Website kann Anzeige-Cookies verwenden, um Ihnen Anzeigen von Drittanbietern auf der Grundlage Ihrer Interessen anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

WeitereUnsere Website platziert Cookies von Drittanbietern, die nicht aus dem Bereich Analytik, soziale Medien oder Werbung stammen.